home

Nachhaltigkeit bei Ihrem OSTBEVERNER Versicherungsverein


In der ursprünglichsten Form einer Versicherung wurde der OSTBEVERNER im Jahre 1919 als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit gegründet. Viele tragen das Risiko des Einzelnen oder: Einer für Alle - Alle für Einen. Dieser genossenschaftliche Charakter schließt bereits den Gleichbehandlungsgrundsatz ein, dies bedeutet, dass jeder Kunde auch gleichzeitig Mitglied des Versicherungsvereins ist. Der OSTBEVERNER hat daher eine Verantwortung gegenüber seinen Mitgliedern und der Gesellschaft.

Unser Unternehmensziel ist ein langfristiges und gesundes Wachstum (Ø < 3 % p.a.) am Markt zum Wohle der Mitglieder. Ihr OSTBEVERNER versteht sich als zukunftsorientierter, regionaler Sachversicherer. So passen wir laufend unsere Versicherungsprodukte an den Wandel des Versicherungsbedarfs an. Dies sind im privaten Bereich zum Beispiel die Absicherung von PV-Anlagen mit Akkuspeicher und Ladestationen für E-Autos (Wallboxen). Im landwirtschaftlichen / gewerblichen Bereich versichern wir zum Beispiel auch nachwachsende Rohstoffe, Fernwärmeanlagen und Biogasanlagen.

Ihr Versicherungsverein versteht das Nachhaltigkeitsprinzip in allen Handlungsfeldern. Die nachhaltige Zufriedenheit der Mitglieder und der Mitarbeiter ist uns sehr wichtig: Eine flexible Arbeitszeitgestaltung, auf Wunsch Arbeiten im mobilen Office, ständige Aus- und Weiterbildung sind einige wichtige Aspekte,  die zum positiven Arbeitsklima beitragen. Unsere sehr geringe Fluktuation bei den Mitarbeitern bestätigt dies. Auch sind die Vergütungssysteme sowohl bei den Mitarbeitern als auch beim Vorstand frei von variablen Faktoren: Somit kann jeder Kollege ohne Produktionsdruck nachhaltig die Mitglieder beraten, die Vorstände werden nicht an kurzfristigen Erfolgskennzahlen gemessen und danach vergütet. 

Bei Kapitalanlagen achten wir auf die Einhaltung der ESG-Kriterien: Diese drei Buchstaben beschreiben drei nachhaltigkeitsbezogene Verantwortungsbereiche von Unternehmen. Dabei steht das "E" für Environmental (Umwelt), "S" für Social (Soziales) und "G" für Governance (verantwortungsvolle Unternehmensführung). Bei den Kapitalanlageentscheidungen beachten wir neben den gängigen Entscheidungskriterien der Sicherheit, Rentabilität, Liquidität auch diese ESG-Kriterien. Insbesondere investieren wir nicht in Branchen der Rüstungsindustrie und Pornografie.

Aber auch im Büroalltag achten wir bereits selbstverständlich auf Nachhaltigkeit: So nutzen wir umweltfreundliche Reinigungsmittel, die Mülltrennung wird gelebt, Anträge werden größtenteils digital aufgenommen, unser Druckerpapier hat die Label "Blauer Engel" und "FSC", nach Möglichkeit werden keine E-Mails ausgedruckt, die Workstations und der Hauptserver werden am Ende des Arbeitstages heruntergefahren und sparen so Energie, beim Kauf neuer Geräte wird auf energiesparende Modelle geachtet, auszuwechselnde Leuchtmittel werden energiesparend (meist LED) ersetzt.

So bringt der OSTBEVERNER seine wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, soziale Verantwortung sowie Ressourcen- und Umweltschutz in Einklang: Durch verantwortungsvollen Umgang und Schutz bestehender Ressourcen denken wir an zukünftige Generationen.